/extension_provider/ZMSBridge
/kontakt/vereine/clubinfo
/kontakt/regionalverbaende/verbandsinfo

Bitte wechseln zur nächsten Runde

Was verbirgt sich hinter der Überschrift „Bitte wechseln zur nächsten Runde“?

Wir spielen begeistert Bridge und vergessen dabei gerne die Welt um uns herum. Wie selbstverständlich und ohne große Mühen können wir 3-4 Stunden beim Spiel sitzen, bewegen uns jedoch nur ab und zu ein wenig.

In dieser Reihe „Bitte wechseln zur nächsten Runde!“ wollen wir Ihnen für die Zwischenzeit bei den Runden einen kleinen Zeitvertreib anbieten, der Ihnen und Ihrem Körper guttun soll. Denn schon die Griechen Platon und Juvenal hofften - nicht vergebens - auf einen gesunden Geist in einem gesunden Körper.

Allerdings wollen und können wir mit diesen Pausenübungen evtl. vorhandene körperliche Beeinträchtigungen nicht heilen oder therapieren. Und Sie sollten die vorgeschlagenen Übungen nur dann wiederholt durchführen, wenn diese Ihnen sofort und mittelfristig (innerhalb der nächsten Stunden) ein angenehmes Gefühl bereiten. Für Reaktionen auf diese Übungen können wir keine Haftung übernehmen.

Sollte trotz sorgfältiger Durchführung der Pausenübungen Beschwerden auftreten, kontaktieren Sie bitte einen Arzt Ihres Vertrauens.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit den Pausenübungen und bleiben Sie gesund!
Till Sauerbrey

Autor:
Till Sauerbrey ist ausgebildeter Physiotherapeut (
B.Sc.Gesundheitswissenschaften), intern. anerkannter OMT-Therapeut und Lehrkraft an der PSO. Till betreut im Präsidium das Ressort Unterricht und Jugend.
 
Verwandte Themen