/extension_provider/ZMSBridge
/kontakt/vereine/clubinfo
/kontakt/regionalverbaende/verbandsinfo

14th World Bridge Games 2016

Article image decription

17. September 2016

Vom 3.-17. September 2016 fanden in Wroclaw, Polen die World Bridge Games statt.

Sabine Auken und Roy Welland holen Gold im Open Paar Turnier. Herzlichen Glückwunsch!

Nachfolgend finden Sie die Ergebnisse im Kurzüberblick:

Open Paar Turnier
Sabine Auken - Roy Welland holen Gold, Weiter werden im Finale M. Gromöller - J. Fritsche 33 und N. Schilhart - N. Buchlev 42.

Damen Paar Turnier
Im Finale werden E. Weber - A. Gladiator 5. und C. Lüßmann - G. Smykalla 7.

Senioren Paar Turnier
In Finale werden B. Engel - C. Daher 8, W. Vogt - L. Fresen 10. und P. von Malchus - Dr. W. Höger 18.

Mixed Paar Turnier
C. Vechiatto - H. Kondoch werden 12. und M. und M. Schröder 23.

Open Team Turnier
Niederland holt Gold vor Monaco und Polen. Das deutsche Team in der Besetzung Sabine Auken, Jörg Fritsche, Michael Gromöller, Julius Linde, Christian Schwerdt, Roy Welland, Kevin Castner (Kapitän) wird 9. in der Gruppe A und konnte sich nicht für die KO Phase qualifizieren.

Damen Team Turnier
USA holt Gold vor Frankreich und China. Das deutsche Team in der Besetzung Anne Gladiator, Ingrid Gromann, Claudia Lüßmann, Gisela Smykalla, Elke Weber, Karin Wenning, Klaus Appelt (Kapitän) erreicht das Achtelfinale und scheidet dort gegen Norwegen aus.

Senioren Team Turnier
Auch hier holt USA Gold vor Frankreich, Bronze geht an Dänemark. Das deutsche Senioren Team in der Besetzung Claus Daehr, Berthold Engel, Loek Fresen, Herbert Klumpp, Reiner Marsal, Waltraud Vogt, Christoph Kemmer (Kapitän) wird in der Qualifikation 19. und konnte sich damit nicht für das Achtelfinale qualifizieren.

Mixed Team Turnier
Das Mixed Team Turnier gewinnt Niederlande vor Russland und Bulgarien. Das deutsche Mixed Team in der Besetzung Marie Eggeling, Matthias Felmy, Thomas Gotard, Hartmut Kondoch, Claudia Vechiatto, Beatrix Wodniansky, Max Ellerbeck (Kapitän) scheitert im Viertelfinale mit nur einem IMP an Bulgarien.
  
Letzte Aktualisierung: 14. Januar 2020
Verwandte Themen