Archiv: DBV-News

14. Red Bull World Bridge Series in Sanya, China

Sabine Auken & Roy Welland
Sabine Auken & Roy Welland

 

In Sanya, China fand vom 11. bis 25. Okt. 2014 die 14. Red Bull World Bridge Series statt. Aus deutscher Sicht eine erfolgreiche Veranstaltung, denn Sabine Auken und Roy Welland werden mit ihrem Team Mixed Team Weltmeister 2014.

Nachfolgend finden Sie die Ergebnisse im Überblick sowie die Links zu allen Details rund um die Veranstaltung.

Mixed Team

Gold in der Kategorie Mixed Team geht an das Team Salvo in der Besetzung:

  • Sabine Auken (Deutschland)
  • Roy Welland (Deutschland)
  • Marion Michielson (Niederlande)
  • Zia Mahmood (USA)
  • Anita Sinclair (GB)
  • Nafiz Zorlu (Türkei)

Herzlichen Glückwunsch!

Im Finale besiegten sie das Team Geely Automobile aus China mit 103:90. Für Sabine Auken ist es nicht der erste Weltmeistertitel, aber der erste mit Ihrem Partner Roy Welland.

Open Team

Im Finale setzte sich das Team Mazurkiewics gegen das Team Monaco mit 131:80 durch.

Im Halbfinale hatte sich auch schon das Team Ventin in der Besetzung

  • Sabine Auken (GER)
  • Roy Welland (GER)
  • Juan Carlos Ventin Camprubi (SPA)
  • Frederic Wrang (SWE)
  • Johan Upmark (SWE)

knapp gegen das Team Mazurkiewicz mit 76:90 geschlagen geben müssen und landete auf einem geteilten dritten Platz.

Damen Team

Gold geht an das Team Baker, das im Finale das China Red Team mit 128,7 : 64 besiegte.

Senioren Team

Im Finale musste sich das Team Sternberg dem Team Milner mit 74,4 : 112 geschlagen geben.

Mixed Paar

Den Mixed Paar Wettbewerb gewinnen Kerri Sanborn (USA) - Jie Zhao (CHN) vor Meike Wortel (NL) - Jacek Pszczola (USA) und Nan Whang (CHN) - Bangxiang Zhang (CHN).

Sabine Auken - Roy Welland landen auf Platz 5 und verfehlen nur knapp die Medaillenränge, herzlichen Glückwunsch.

Im Finale B gratulieren wir Marie Eggeling - Thomas Gotard zu Platz 2 und Ehepaar Wenning zu Platz 6.

Open Paar

Das Open Paar Turnier gewinnen Friedlander - Liran (ISR) vor Kalita - Nowosadzki (POL) und Bessis - Lorenzini (FRA).

Josef Piekarek und Alexander Smirnov erreichen als bestes deutsches Paar Platz 15.

Damen Paar

Das Damen Paarturnier war fest in chinesischer Hand. Das Land des Gastgebers sicherte sich Platz 1 und 2. Liu - Zhou gewinnen vor Huang - Gan und Dewi - Murniati (INA).

Senioren Paar

Den Titel im Senioren Paarturnier sichern sich Lasut - Manoppo (INA) vor Lall - Milner (USA) und Kowalski - Romanski (POL).

Weitere Informationen

Die Links zu allen wichtigen Informationen rund um die Turniere finden Sie auf der Homepage der WBF, wie z.B. Ergebnisse und Bulletins.

(zuletzt aktualisiert durch Robert Maybach am 25.10.2014)

Erstellt am 27.09.2014